Mobil eben

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 44/08 vom 29.10.2008

Alkohol am Steuer

Der tödliche Unfall des Kärntner Landeshauptmanns hat in Erinnerung gerufen, dass alkoholisierte Autofahrer zu den größten Problemen auf Österreichs Straßen gehören. Im Schnitt passiert alle drei Stunden ein Verkehrsunfall, der von einem Alkolenker verursacht wird, macht der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) aufmerksam. Bis Ende August sind heuer bereits 2337 Menschen bei durch Alkohol verursachten Unfällen verletzt worden, 35 kamen ums Leben. Mehr Kontrollen seien ein Weg, um diese Zahlen zu verringen, Bewusstseinskampagnen ein anderer. "Tragische Unfälle sind nicht rückgängig zu machen. Sie sollten uns allen aber Mahnung sein. Wer ein Auto lenkt, für den gibt es nur eine richtige Promillegrenze, und die heißt 0,0 Promille", sagt Experte Martin Blum.

Winterliche Pflicht

Seit Anfang 2008 besteht auf Österreichs Straßen für Kraftfahrer eine Winterausrüstungspflicht, mahnt der ÖAMTC angesichts des nahenden 1. November. Ab dann und bis 15. April müssen alle


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige