Mehr davon: Lounge-Restaurants

Stadtleben | aus FALTER 44/08 vom 29.10.2008

Die Idee, ein Restaurant auch mit Bar, Lounge und Café auszustatten, ist ja nicht schlecht. Denn so erhielte man die Möglichkeit, seinen ersten Drink an der Bar zu nehmen, während man auf den Tisch wartet, und sich nach dem Essen auf weiches Leder zu betten, um dort den Abend ausklingen zu lassen. Auf der ganzen Welt wird das so gemacht, sodass ein Tisch zweimal pro Abend vergeben werden kann. Weil das bei uns aber als "amerikanisch" gilt und außerdem das unbestrittene Menschenrecht herrscht, mit seinem Hintern von 18.30 Uhr bis Mitternacht an seinem Sessel festzukleben, ist das hier noch recht exotisch. In diesen Lokalen praktiziert man das Prinzip der multiplen Gastronomie schon recht erfolgreich:

Dots experimental Sushi Recht erfolgreiche Kombination von Lounge, Bar und mit Discosound beschalltem Sushirestaurant. Die "Kreativ-Makis" sind zwar reichlich fragwürdig, kommen aber ziemlich gut an. Clubatmosphäre.

6., Mariahilfer Str. 103, Tel. 920 99 80, tägl. 11-24 Uhr, www.dots-lounge.com


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige