Vorträge

Joao Ribas: Freedom as Art

Tipp

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 44/08 vom 29.10.2008

In unserer letzten Ausgabe wurde versehentlich das spannende Gespräch des Aktionisten Gustav Metzger mit der falschen Location angekündigt. Die Secession wurde irrtümlich mit der Universität für angewandte Kunst verwechselt. Womöglich wurden dadurch einige potenzielle Interessenten in die Irre geleitet. Deshalb möchte ich hiermit auf einen weiteren interessanten Vortrag aus der Reihe "Welche Freiheit?" hinweisen. Der portugiesische Kunstkritiker Joao Ribas ist Kurator am Drawing Center in New York. In seinem Referat thematisiert er den Begriff der Freiheit der Kunst in Bezug auf die politischen Ökonomie des Kapitalismus. Sind Kunst und Kapital untrennbar ineinander verflochten?

Secession, Mo 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige