Kunst

Aus der Vogue auf die Leinwand

Kritik

Lexikon | Nicole Scheyerer | aus FALTER 44/08 vom 29.10.2008

Mischa Reska "S. Roiss"

Lange schlanke Beine sind das Erste, was bei den neuen Gemälden von Mischa Reska ins Auge fällt. Die Künstlerin hat die Vorlagen für ihre Serie "Karo Dame" offensichtlich aus Modemagazinen. Überall räkeln sich junge Beauties, die sich ihrer Attraktivität bewusst sind. Reska bringt die Figuren mit trockenen, durchscheinenden Strichen auf leuchtend gelb oder grau grundierte Leinwände. Souveräne Farbgebung gehört zum locker skizzierenden Malstil der Künstlerin. Zur qualitativ recht durchwachsenen Schau zählen auch Bilder von Stars wie Madonna oder Sophie Roiss. Den Altersdurchschnitt heben die alten "Kreuz Damen" im Badeanzug an, die noch sichtlich zufrieden mit ihrem Körper sind.

Galerie Bleich Rossi, bis 7.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige