Kunst

Dem Rassismus eine aufs Maul

Kritik

Lexikon | aus FALTER 44/08 vom 29.10.2008

Satch Hoyt "Beyond the Ring"

Mit seiner Installation "DonKingDom", die einen Boxer aus Miniaturhandschuhen zusammensetzt und mit Sound verbindet, hat der britische Künstler Satch Hoyt eine vielschichtige Hommage an die afroamerikanischen Boxsportler geschaffen. Zeichnungen thematisieren den rassistischen Ausschluss, unter dem schwarze Boxer in den USA lange zu leiden hatten. Auf Sport als Terrain der Selbstermächtigung verweisen auch die Basketballkörbe, deren Netze aus Glasperlen gewebt sind. Einen Speaker's Corner aus Büchern, die sich ebenfalls mit afroamerikanischer Kultur und der Bürgerrechtsbewegung beschäftigen, stapelt der 1957 geborene Künstler mit der begehbaren Installation "Say it Loud!" auf. NS

Galerie Steinek, bis 8.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige