Film

Filmtage Globales Lernen 2008

Tipp

Lexikon | aus FALTER 44/08 vom 29.10.2008

Tourismus und Culture Clash: "Hotel Very Welcome" von Sonja Heiss

Migration, kulturelle Identität, Leben und Arbeiten in der Fremde sind die Themen, die im Rahmen der Filmtage Globales Lernen verhandelt werden. Die schmale Filmreihe, die sich explizit an Jugendliche richtet und zudem eigene Schulvorstellungen bietet, kombiniert das Filmerlebnis mit anschließenden Diskussionsrunden: etwa mit Arash T. Riahi, dem Regisseur von "Exile Family Movie", oder mit Robert Polak, einem der Gestalter der Doku "Jodeln in Indien: Der Gegenbesuch". Höhepunkt des Programms: "Hotel Very Welcome" von Sonja Heiß - ein gewitztes Psychogramm europäischer Rucksacktouristen, die sich in Thailand und Indien auf Suche nach sich selbst machen. MO

Cinemagic, von 5. bis 7.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige