Film

Keine Heldengeschichte: Nordwand

Noch im Kino

Lexikon | Michael Pekler | aus FALTER 44/08 vom 29.10.2008

Benno Fürmann in der "Nordwand"

Anno 1936, knapp zwei Jahre vor Heinrich Harrers berühmter Besteigung des Eigers, war die Nordwand der Schauplatz einer Bergkatastrophe, bei der zwei österreichische und zwei deutsche Alpinisten ums Leben kamen. "Nordwand" ist ein aufwendig produzierter, von Regisseur Philipp Stölzl mit viel Gespür für das Zusammenspielen von Nostalgie, Abenteuer, Politik inszenierter Bergfilm. Und die vier Bergsteiger, zurückgeworfen auf ihre nackte Existenz, machen, was bei den Pionieren des Genres wie Arnold Fanck oder Luis Trenker schlicht noch unvorstellbar gewesen wär: bluten, schreien, weinen.

Weiterhin in den Kinos


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige