Diagnose: Gier

Politik | aus FALTER 45/08 vom 05.11.2008

Ist die Raffgier deshalb gut? Oder der Kapitalismus schlecht? Vielleicht sind das die falschen Fragen. Gewinnsucht gehört zum Wesen des Kapitalismus – und des Menschen

Essay: Robert Misik

Ein paar Zahlen gefällig? 2.000.000.000.000 $, also 2000 Milliarden Dollar, das ist – vorsichtig geschätzt – der zusätzliche Kapitalbedarf amerikanischer und europäischer Banken, damit das Finanzsystem wieder liquide und die sehr dünne Kapitaldecke der Institute etwas stabiler wird. 8.200.000.000 $ – 8,2 Milliarden – so viel haben die Banker von Lehman Brothers in den vergangenen zwei Jahren allein an Bonuszahlungen kassiert. Wahrscheinlich für ihre genialen Geldanlageideen, die die Bank in den Bankrott gestürzt haben.

Der Zusammenbruch von Lehman war der größte Kollaps, die Hilfe für den Versicherungsriesen AIG tags darauf die größte staatliche Rettungsaktion der Geschichte. Die bisher fünf größten Investmentbanken der Wall Street – Bear Stearn, Merrill Lynch, Lehman Brothers,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige