Tiere

Kunstbeton

Lexikon | Peter Iwaniewicz | aus FALTER 45/08 vom 05.11.2008

„Unter den im Grenzabschnitt befindlichen Personen eine männliche mit einem lebenden Braunbären“

Protokoll Grenzübergang Checkpoint Charlie vom 9.11.1989, 1.40 Uhr

Privatreisen nach dem Ausland können ohne Vorliegen von Voraussetzungen beantragt werden.“ Diesen folgenschweren Satz mit der schönen Präpositionseigenheit unserer nördlichen deutschen Nachbarn verlas das DDR-Politbüromitglied Walter Schabowski bei seiner ersten Pressekonferenz am Abend des 9. November 1989. Was darauf folgte, ist Geschichte. Die ersten Löcher in die Berliner Mauer bzw. in den „antifaschistischen Schutzwall“ wurden schon wenige Tage nach der Öffnung der Grenzübergänge gerissen. Die Polizei von Berlin-West versuchte zwar halbherzig Souvenirjäger und professionelle Händler mit regelmäßigen Durchsagen von ihren Arbeiten abzuhalten („Unterlassen Sie sofort das Mauerklopfen“), doch der Erfolg war gering.

Als erster „Mauerspecht“ gilt der Kanadier John Runnings, der 1986 mit einer selbstgebauten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige