Theater

Hallo, Nachbarn: Mitteleuropa in Wien

Festival

Lexikon | aus FALTER 45/08 vom 05.11.2008

Das Theater Brett veranstaltet zum dritten Mal das Festival Mitteleuropäisches Theaterkarussell. Drei Wochen lang stehen in dem von tschechischen Emigranten gegründeten Theater Sprechtheater, Tanz und szenische Lesungen aus Ungarn, Polen, Tschechien und der Slowakei auf dem Programm. Diese Woche werden unter anderem zwei Stücke des polnischen Dramatikers Slawomir Mrozek gespielt: Das Slowakische Kammertheater aus Martin zeigt „Tango“ (Fr), die Salzburger Gruppe Theater Transit „Emigranten“ (Sa). Das legendäre, weil zur Zeit des Prager Frühlings gegründete Divadlo Husa na provázku aus Brünn gastiert mit „Meine schöne Welt“ (Di), das Studio 12 aus Bratislava kommt mit dem dokumentarischen Abend „Geschichten aus Petrzalka“ (Do) nach Wien. Alle Vorstellungen des Festivals werden, wenn notwendig, mit deutschen Übertiteln gezeigt. Wk

Theater Brett, bis 22.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige