Kindertheater

Matilda! oder: Ein wenig Anarchie im Kinderzimmer

Tipp

Lexikon | Gerhard Stöger | aus FALTER 45/08 vom 05.11.2008

Jessyca R. Hauser als Matilda

Matilda kann sich selbst anziehen. Und ausziehen. Und vor allem auch erziehen. Charmant und unverschämt, wie die Sechsjährige nun einmal ist, erzieht sie ihren Papa gleich mit. Der ist jetzt Matildas Butler, muss all ihre Wünsche erfüllen, Geschichten gegen die Langeweile erfinden und alle drängenden Fragen beantworten. Eine Mama gibt es auch. Als erfolgreiche Sängerin ist sie zwar meistens unterwegs, durch ihre Musik als anwesende Abwesende aber doch stets präsent. „Matilda!“ (Regie: Corinne Eckenstein), das im Rahmen von Dschungel Wien Modern uraufgeführt wird, erzählt vom ganz normalen Wahnsinn im Alltag einer modernen Jungfamilie – turbulent, witzig und liebenswert. Für Kinder ab 5.

Dschungel Wien, Do 16.30 (Premiere). Weitere Vorstellungen finden von 14.11. bis 28.12. statt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige