Tipp

René Marik und seine komischen Puppen

Kabarett

Lexikon | aus FALTER 46/08 vom 12.11.2008

Mit den erfolgreichen Politkasperltheaterstücken „Bei Schüssels“ und „Beim Gusenbauer“ hat sich der Rabenhof einen Ruf für schräges Puppentheater erworben. Das Theater im Gemeindebau ist also der richtige Ort für das erste Wien-Gastspiel des deutschen Comedystars René Marik. Das Puppenspiel des Berliners ist entfernt verwandt mit den Muppets und nur was für Erwachsene. Protagonisten von „Autschn! Ein Abend über die Liebe“ sind ein sprachbehinderter Maulwurf, ein Eisbär mit Berliner Schnauze – und der Frosch Kermit, der unter anderem die Titanic zum Sinken bringt. Auf YouTube zeigt der Zähler bei Mariks Clips schon mehr als sechs Millionen Zugriffe. Können so viele Menschen irren? Prinzipiell schon. In diesem Fall aber könnten sie richtig liegen. Zugegeben: Wir kennen bisher auch nur die Filmchen aus dem Internet. Aber die machen sehr neugierig! wk

Rabenhof, So 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige