Tipp

Sophie Rois liest im Konzerthaus

Lexikon | aus FALTER 46/08 vom 12.11.2008

Mit der „Literatur am Heumarkt“ verfügt das Konzerthaus über eine eigene Lesereihe, die unregelmäßig im Mozart-Saal über die Bühne geht. Diesmal gastieren dort die Schauspieler Sophie Rois und Martin Wuttke. Sie lesen aus dem Briefwechsel zwischen Peter Iljitsch Tschaikowski und Nadeschda von Meck. Die Beziehung zwischen dem Komponisten in Geldsorgen und seiner Mäzenin, die sich nie persönlich getroffen, aber dennoch über Jahre hinweg einen intensiven Kontakt gepflegt haben, gehört zu den faszinierendsten in der Musikgeschichte. Die Witwe eines Eisenbahnunternehmers, die auch Claude Debussy und Nikolai Rubinstein unterstützte, hat sich ihren Platz darin gesichert. SF

Konzerthaus (Mozart-Saal), Di 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige