Tipp Party

Nachtaktiv im Achterltakt: Crazy Sonic wird 40

Florian Obkircher | Lexikon | aus FALTER 46/08 vom 12.11.2008

Rudi Wrany alias Crazy Sonic

14 Jahre Party, das hinterlässt Spuren. Zumindest im Nachtleben dieser Stadt. Denn was Crazy Sonic alias Rudi Wrany seit 1994 in Wiens Clubszene treibt, passt auf keinen Plattenteller. Von seinen ersten Festen im Bricks über die Partyreihe „con:verse“ in der Meierei bis zu „Crazy“, seinem aktuellen Club im Flex: Immer hat der Kärntner genug Ausdauer und Gespür bewiesen, um seine Sausen zum Erfolg zu führen. Am Samstag feiert Crazy Sonic seinen 40er. Will da gar wer DJ Elk Konkurrenz machen? Nein, Techno halte frisch, sagt Wrany, außerdem bastle er schon an seiner Zweitkarriere als Weinhändler. Dem nächtlichen Treiben dürfte er also noch lange erhalten bleiben.

„40 Jahre und kein bisschen l(w)eise!“ mit Tiefschwarz, Crazy Sonic & Fauna: Flex, Sa 22.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige