Tipp Klassik

Mitsuko Uchida: Schwereloser Mozart

Lexikon | aus FALTER 46/08 vom 12.11.2008

Nicht zuletzt dank ihrer herrlich schlichten und reinen, wie schwerelos wirkenden Mozart-Interpretationen hat sich Mitsuko Uchida international einen hervorragenden Namen gemacht. Als Tochter eines japanischen Diplomaten wuchs die 1948 geborene Pianistin in Wien auf, studierte hier an der Musikhochschule und gab mit 14 Jahren im Musikverein ihr Konzertdebüt. Mittlerweile lebt Uchida in London, doch kehrt sie regelmäßig nach Wien zurück, immer wieder auch mit Mozart. Und mit dessen beiden berühmten Klavierkonzerten in A-Dur, KV 488, und c-Moll, KV 491, eröffnet sie nun auch ihre vierteilige Personale im Konzerthaus, begleitet vom Chamber Orchestra of Europe. CF

Konzerthaus, Sa & So 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige