Tipps

Reiche Beute heimischer Ateliers

Lexikon | aus FALTER 46/08 vom 12.11.2008

Karin Maria Pfeifer „lose myself 1“

Über 1000 in Österreich lebende Künstler haben sich an der Ausschreibung des Essl-Museums beworben, das auch heuer wieder nach „emerging artists“ gesucht hat. Nach dutzenden Atelierbesuchen blieben 16 Glückliche über, deren Arbeiten nun in der Ausstellung „AUSTRIA conTEMPORARY“ zu sehen. Alle Medien sind in der Gruppenschau vertreten, zu der auch ein dicker Katalog erscheint. Am Wochenende vom 15. und 16.11. findet in Klosterneuburg das 9. Open House statt, wo bei freiem Eintritt stündlich Überblicksführungen durch die drei aktuellen Ausstellungen sowie Workshops für Groß und Klein angeboten werden. Am späten Nachmittag führt sogar der Sammler persönlich. Ns

Essl Museum, Vernissage 13.11., 19.30

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 46/18

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige