Literatur

Ein leerer Karren aus Rumänien

Vorschau

Lexikon | Tiz Schaffer | aus FALTER 46/08 vom 12.11.2008

Dan Lungu zu Gast beim Rumänien-Schwerpunkt im Grazer Literaturhaus

Das Grazer Literaturhaus startet eine neue Reihe. „International“ nennt sie sich und beginnt mit einem Schwerpunkt zu Rumänien. „Ein Karren beladen mit nichts. Ein Blick in die Rumänische Literatur“ begrüßt am Mittwoch Mircea Cartarescu, Ioan Es. Pop, Robert Serban und Peter Sragher und am Donnerstag Catalin Dorian Florescu, Dan Lungu und Ioana Nicolaie. Norbert Mappes-Niediek, Südosteuropa-Korrespondent für deutsch- und niederländischsprachige Medien, und Ernest Wichner vom Literaturhaus Berlin werden die Abende einleiten. Daniel Doujenis, Ensemblemitglied des Grazer Schauspielhauses, wird eine Lesung der deutschen Texte geben.

Literaturhaus Graz, Mi und Do, jeweils 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige