Mogulpackung

Der Medienmarkt

Medien | aus FALTER 46/08 vom 12.11.2008

Russen vs. Ukrainer: Eine Posse am Rande Europas

Verschwindet russisches TV aus dem ukrainischen Kabel? Mit 1. November – so ein Entschluss der Kiewer Rundfunkbehörde – hätten russische Fernsehsender aus ukrainischen Kabelnetzen verbannt werden müssen. Offizieller Grund: Probleme bei Werbevorschriften, „öffentlicher Moral“ und Autorenrechten. Der wahre Grund war nicht nur Politik, sondern auch handfeste (werbe-)ökonomische Interessen ukrainischer Sender. Die Konsequenz vergangene Woche: ein wenig Entrüstung und diplomatische Noten aus Moskau. Die Provider hingegen ignorieren das Verbot. Nach russischen Bittbriefen dürfen die zwei Sender ORT und REN-TV „temporär“ weiter gezeigt werden.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige