Fleisch und Schokolade: Alles Geschmacksache?

Lexikon | Matthias Dusini | aus FALTER 47/08 vom 19.11.2008

Das Technische Museum analysiert die Welt des Geschmacks

Nach Karamell duftendes Furaneol, ranzig-schweißige Isovaleriansäure: Am Ende der anspruchsvollen Ausstellung „Geschmacksache“ gehen die Reagenzgläser auf. Was nach Vanille riecht, stammt aus Chemielabors. Geschmacksempfindungen sind auch im gesellschaftlichen Sinn konstruiert.

Der Besucher wird gleich zu Beginn vom Buch „Die feinen Unterschiede“ des französischen Soziologen Pierre Bourdieu empfangen; am Geschmack werde sichtbar, wer zu den Notwendigkeitsessern gehört und wer als Feinspitz seine Kultiviertheit markiert.

Die Schau ist in drei Kapitel gegliedert; ihr Informationsreichtum macht den Konsum nicht einfach. Das erste zeigt, wie aus Milch und Brot, einst der Selbstversorgung dienend, industriell verarbeitete Massenprodukte wurden. Das hundert Jahre alte Modell einer Wiener Molkerei wirkt wie eine Mischung aus Gießerei und Sanatorium. Beim postindustriellen Brötchenbacken geht es nicht mehr um Kalorien, sondern um Bilder – von heiler Natur und schöner Toskana.

Der zweite Teil beschreibt den Weg des Fleisches von der Weide zum Suppenwürfel. Im Schlachthaus brach die „Krickerl“ genannte Hacke die Wirbelsäule der Tiere. Die Wände stammen aus einem Kühlhaus; moderne Konservierungsmethoden waren Voraussetzung für billiges Fleisch. Das Rindfleischservice eines Restaurants neben den Warmhalteschalen von Fluglinien: Mit den Essgewohnheiten ändert sich auch das Design.

Das dritte Kapitel erzählt die Geschichte von Kaffee und Schokolade. Schwarz ist der Kaffee der Bohemiens, die Pralinenschachtel wird der Hausfrau zugeschrieben. Aus dem Kaffeeautomaten kommt wahlweise billige Brühe oder cooler, Geschäftigkeit symbolisierender Espresso. Schließlich wird in einem Geschmackslabor der Weg der Schokolade von der Kakaobohne bis zum Industrieprodukt erklärt. Hier darf gekostet werden!

„Geschmacksache“: bis 21.6.2009 im Technischen Museum


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige