Tipps

Wo liegen die Grenzen des Widerstands?

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 47/08 vom 19.11.2008

Christoph Schlingensief ist wieder da

Nach seiner krankheitsbedingten Zwangspause ist der umtriebige Theater- und Filmregisseur wieder aktiv. Ende September inszenierte er sein Fluxus-Oratorium „Die Kirche der Angst vor dem Fremden in mir“ in Duisburg. Hier rechnet er gnadenlos mit dem katholischen Glauben ab. Seine oftmals verstörenden Aktionen stellen generell einen moralischen Weckruf dar. Doch wo liegen die Grenzen eines Widerstands? In einer Podiumsdiskussion diskutiert Christoph Schlingensief darüber mit Brigitte Bailer-Galanda (Leiterin des Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands), Politikwissenschaftler Anton Pelinka, und dem israelische-österreichische Historiker und Schriftsteller Doron Rabinovici.

Bruno Kreisky Forum, Do 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige