Tipps

Es geht ums Geld – Geld und Globalisierung

Lexikon | aus FALTER 47/08 vom 19.11.2008

Liessmann philosophiert über die Finanzkrise

We’re only in it for the Money“ lautete der Titel des 1968 veröffentlichten Albums von Frank Zappa. Nun brachten Börsenkrach und Bankencrash die Finanzwelt auf die Titelseiten. Die gesamte Weltwirtschaft steckt in einer Krise. Im Rahmen der Buch Wien Messe versuchen zwei bekannte Köpfe Ursachen und Folgen dieses Finanzfiaskos zu ergründen. Der neue Gouverneur der Österreichischen Nationalbank: der Ökonom Ewald Nowotny diskutiert mit dem Philosophen Konrad Paul Liessmann. Dieser beschrieb beim diesjährigen Philosophicum Lech die Funktion des Gelds als Kleister, der die Welt im Innersten zusammenhält. Doch wie gehts jetzt weiter? Moderation: Joachim Riedl (Die Zeit). BK

Wien Museum Karlsplatz, Sa 21.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige