Aus dem Verlag

Falter & Meinung | aus FALTER 47/08 vom 19.11.2008

Nachträge, Nachrichten, Personalia und Neuerscheinungen

Preise und Auszeichnungen 1 Robert Misik erhält den österreichischen Staatspreis für Kulturpublizistik, Joseph Gepp den Prälat-Leopold-Ungar-Anerkennungspreis. Den zweiten Anerkennungspreis (Gerald John) und den Hauptpreis (Martin Staudinger) bekommen übrigens zwei ehemalige Falter-Mitarbeiter. Wir gratulieren!

Preise und Auszeichungen 2 Beim renommierten „European Newspaper Award“ fasste der Falter heuer gleich drei Awards aus. Vor allem der Preis für die beste Innovation ist bemerkenswert: Er wurde für die Falter:Woche ausgesprochen. Der Falter ist damit unter Europas bestausgezeichneten Zeitungen.

Fleißige Mitarbeiter Während der Buchmesse Wien tritt Klaus Nüchtern mit Harald Martenstein, seinem Kollegen von der Zeit, auf, sie lesen am 22.11. ab 20 Uhr im brut im Künstlerhaus wechselseitig ihre Kolumnen vor. Kolumnistin Doris Knecht liest dort am gleichen Abend. Zoologe Peter Iwaniewicz („Tier der Woche“) diskutiert am 23.11., 16 Uhr mit Monika Ankele im Mumok über „die große Welt der kleinen Tiere“.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige