Tipp

Letzte Chance: Shakespeare hoch drei

Lexikon | aus FALTER 48/08 vom 26.11.2008

Für Fortgeschrittene: "Hamlet3"

Lange vor dem Shakespeare-Zyklus, im März 2005, hatte im Kasino des Burgtheaters eine ungewöhnliche "Hamlet"-Inszenierung des ungarischen Regiestars Árpád Schilling Premiere. Das berühmte Stück wird in "Hamlet3" sozusagen dreifach konzentriert aufgeführt: Drei Schauspieler - Martin Schwab, Markus Meyer und Tilo Werner - spielen in einer engen Arena den ganzen "Hamlet"; jeder spielt irgendwann jede Rolle, fallweise muss das Publikum Stichworte einlesen. Der betont uneitle Gestus der puristischen Inszenierung hat zwar schon wieder etwas Eitles, dennoch ist das ein sehenswerter Abend: ein Schauspielerfest für Fortgeschrittene, dieses Wochenende letztmals auf dem Spielplan. WK

Letzte Vorstellungen: Burgtheater-Kasino, Sa und So 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige