Tipps

Sven Regener kommt in den Rabenhof

Lexikon | aus FALTER 48/08 vom 26.11.2008

Der deutsche Autor und Musiker (Element of Crime) Sven Regener schließt seine ungemein erfolgreiche, zwischen Kreuzberg und "Neue Vahr Süd" spielende Lehmann-Trilogie mit dem Roman "Der kleine Bruder" kongenial ab. Ein Mann wie er füllt schon mal locker an zwei aufeinanderfolgenden Abenden den Rabenhof mit einer Lesung. Zuhörer dürfen sich auf schnoddrige Dialoge und herrlich verwirrte junge Menschen zwischen Punk und Kunst freuen. Nachdem er sich der Wehrpflicht entzogen hat, kreuzt Frank Lehmann in Berlin auf, wo er seinen coolen Künstlerbruder Freddie treffen und auch selbst ein wildes Leben anfangen will. Aber der Bruder ist verschollen und seine WG ein schräger Haufen. SF

Rabenhof, Fr und Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige