Tipps

Manfred Rebhandl und sein Biermösel

Lexikon | aus FALTER 48/08 vom 26.11.2008

Im Ausseerland geht nicht nur Alfred Komareks Daniel Käfer um, dort wildert auch der schwerstens versoffene und auch sonst ein wenig verkommene Kommissar Biermösel. Er sitzt lieber im Wirtshaus bei Schweinsbraten und Alkoholischem, statt zu ermitteln. Beweise mögen doch bitte zu ihm kommen. Das geht nun schon vier Fälle lang so. Das neue Buch von Manfred Rebhandl heißt "56,3° im Schatten". Das bedeutet: Noch mehr Durst. "Was dem Löwen in der Savanne sein stärkendes Antilopengulasch mit Nudeln ist, das sind dem Biermösel die zahllosen Kisten Weißbier von den Freunden der Weißwurscht drüben aus Bayern, mit deren Hilfe er zum gewaltigen Schlag gegen die depperte Natur ausholen wird." SF

Pulse, Fr 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige