Tipps Klassik

Neuer Beethovenzyklus der Wiener Philharmoniker

Lexikon | Carsten Fastner | aus FALTER 48/08 vom 26.11.2008

Der deutsche Dirigent Christian Thielemann und die Wiener Philharmoniker beginnen ihren neuen Beethoven-Zyklus. In dieser und der kommenden Saison wird der Chef der Münchner Philharmoniker "alle Neune" in chronologischer Reihenfolge aufführen. Man kann davon ausgehen, dass dabei durchaus ein etwas anderer Ton angeschlagen wird als der schlanke, von der historischen Aufführungspraxis geprägte, wie er derzeit verbreitet ist: Rezensenten attestierten den bisherigen Beethoven-Interpretationen des traditionsbewussten Kapellmeisters sinnlichen Schönklang und eher breite Tempi. Überprüfen lässt sich das zum Auftakt des Zyklus mit den Sinfonien Nr. 1 und 2 sowie der "Coriolan"-Ouvertüre.

Musikverein, Mo und Di 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige