Vernissage

Offszene goes Foundation

Lexikon | aus FALTER 48/08 vom 26.11.2008

Fast ein Jahr nach ihrem Zusammengehen mit der Generali Foundation eröffnet die Kunstabteilung der Bawag einen neuen Raum: Der in Mariahilf gelegene Ausstellungsort Bawag Contemporary möchte sich ganz jungen Künstlerinnen und Künstlern widmen, die aus Wien stammen oder deren Werk einen Wien-Bezug zeigt. Die neue Institution will als Anlaufstelle für die Offszene fungieren. "Young and reckless" nennt sich eine Ausstellungsreihe, die mit monatlich neuen Ausstellungen für Abwechslung sorgt. Der erste "Junge und Waghalsige" von 14 im kommenden Jahr präsentierten heißt Christoph Weber. Zwei Abendevents pro Schau inklusive Bar sollen den Kunstraum zum Szenetreff machen. NS

Bawag Contemporary, Mi 19.00, bis 4.1.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige