Tipp

Film und Performance mit Harun Farocki

Lexikon | Michael Omasta | aus FALTER 48/08 vom 26.11.2008

"Être et avoir", ein Dokumentarfilm von Nicolas Philibert (2002)

In einer neuen Reihe, einmal pro Monat, stellt Filmemacher und Ausstellungskurator Harun Farocki jeweils einen Film aus dem Verleih des Wiener Stadtkinos kritisch zur Disposition. Den Anfang macht "Être et avoir" von Nicolas Philibert (dessen jüngstes Werk, "Retour en Normandie", diese Woche ebenfalls im Stadtkino anläuft): Zunächst wird der Film gezeigt, anschließend rückt Farocki ihm Einstellung für Einstellung zu Leibe. Wie die Direktion des Hauses wissen lässt, können diese Seminarperformances gegebenenfalls auch bis tief in die Nacht dauern. Klingt gut, wird spannend: höchste Empfehlung!

Stadtkino, Mi 19.30 (OmU)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige