Theater Kritik

Karl Marx revisited: Red Heat im theatermerz

Lexikon | Hermann Götz | aus FALTER 48/08 vom 26.11.2008

Mr. Marx ist wieder da! Und mit der Verhaltensauffälligkeit des Kapitals steigt das Interesse an seinem gleichnamigen Hauptwerk. Als K. P. Liessmann den Schinken für das aktuelle profil wiederentdeckte, hatte Willi Bernhard im theatermerz die erste Lesung daraus bereits hinter sich. Der Abend ist erwartungsgemäß exzentrisch - und zugleich ungebügelt wie das knallrote Tischtuch, auf das sich Bernhard stützt. Begleitet von Statements aus der nicht mehr ganz jungen Popgeschichte, inszeniert er "Das Kapital" zwischen flammender Rede und flapsigen Sprüchen als Buch von biblischem Format. Und sich selbst als dessen Propheten. "Meditieren Sie darüber!" Machen wir.

theatermerz, Fr u. Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige