Nachgetragen

Wien, Europa und die Welt. Journal mehr oder weniger bedeutender Begebenheiten

Politik | aus FALTER 48/08 vom 26.11.2008

Prügel in Wien, Marken-Streit in New York und Sex-Politik samt Viagra vom Staat in Australien

Wien: Augustin attackiert

Er sei als "dreckiger Zigeuner" beschimpft worden und musste sich auf der Polizeistation nackt ausziehen. Ein slowakischer Augustin-Verkäufer erhebt schwere Vorwürfe gegen die Polizeistation am Wiener Karlsplatz. Beamte hätten ihn misshandelt und danach acht Strafzettel, unter anderem wegen Lärmbelästigung und Ordnungsstörung, zu insgesamt 168 Euro erteilt. Die Polizei prüft nun die Vorwürfe.

Pécs: Morde an Roma

In der südungarischen Stadt Pécs warfen unbekannte Täter eine Handgranate in das Wohnhaus einer Roma-Familie. Ein Ehepaar starb bei der Detonation, während die beiden Kinder überlebten. Erst Anfang November wurden zwei Roma im Osten Ungarns ermordet, als Unbekannte eine Roma-Siedlung mit Molotowcocktails und Schusswaffen angegriffen hatten. Mehrere Dutzend Rechtsextremisten, die vergangene Woche durch eine Roma-Nachbarschaft marschieren wollten, wurden


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige