Nächste Woche achten wir auf

Stadtleben | aus FALTER 48/08 vom 26.11.2008

... Klein-Nowosibirsk erstrahlt bald in neuem Glanz. Das Russendenkmal am Schwarzenbergplatz wird derzeit renoviert. Unmittelbar nach Kriegsende 1945 errichtet, ist es inzwischen so baufällig, dass bereits Teile abzubröckeln drohten. Das Denkmal erinnert an rund 17.000 Sowjetsoldaten, die bei der Einnahme Wiens 1945 starben. Österreich übernimmt die Renovierungskosten - so steht es schließlich im Staatsvertrag.

... Groß-Donaustadt schreitet in seiner Urbanisierung voran. Bis zur Erzherzog-Karl-Straße reicht schon die Trasse der jüngsten U2-Verlängerung - einst die kürzeste U-Bahn-Linie Wiens. Die Strecke eröffnet 2009, längst begann ein Bauboom entlang der künftigen Verkehrsader. Nach Fertigstellung soll sie das große Baugebiet am Flughafen Aspern erschließen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige