Von Bürsten und Würsten

Stadtleben | aus FALTER 48/08 vom 26.11.2008

Zwei Frauen machten aus ihrer Kochleidenschaft das beste Buffet Meidlings

Gelernt hat Christiane Wilfling das mit dem Kochen zwar schon irgendwie, und zwar sogar in einer französischen Hotelfachschule. Hobby und Leidenschaft blieb es aber trotzdem die längste Zeit. Vor einigen Jahren startete sie dann eine One-Woman-Mietkoch-Agentur, was auch recht gut lief, lernte Charlotte Körtvelyessy aber dennoch in einer weniger kulinarischen Umgebung kennen, nämlich Wiens schönstem Bürstengeschäft auf der Mariahilfer Straße.

Dort jobbten die beiden nämlich, Teilzeit-Mietköchin die eine, Studentin am Institut für Internationale Entwicklung die andere, und kamen bald einmal drauf, dass es das Kochen ist, was beide so wirklich begeistert. Und als sich das winzige Italo-Buffet in der Arndtstraße beim Meidlinger Platzl zur Übernahme anbot, taten sie sich zusammen und eröffneten im Juni ihr Basilicum.

Das Lokal ist winzig, besteht im Wesentlichen aus einer Vitrine, in der hübsch arrangierte


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige