Tipps Pop

Public Enemy: Wiedersehen mit der Politraplegende

Lexikon | aus FALTER 49/08 vom 03.12.2008

Mitte der 80er war HipHop nur eine Nische der Popkultur. Eine Nische, in der es weit eher ums Partyfeiern ging als darum, mit Reimen die Welt zu verändern. Zum kommerziellen Aufstieg von Rapmusik haben Public Enemy kaum beigetragen; für die Nutzung von HipHop als politisches Medium waren Chuck D und seine martialische Truppe aber so wichtig wie niemand sonst. „It Takes A Nation Of Millions To Hold Us Back“, proklamierten Public Enemy 1988 im Titel ihres zweiten Albums. 20 Jahre später sind sie immer noch mit dabei, schwenken unbeirrt das Politrap-Fähnchen und geben sich kämpferisch wie eh und je – obwohl Bandkasperl Flavor Flav inzwischen auch den gut dotierten MTV-Realityshow-Clown gibt. Gs

Gasometer, Mi 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige