Vernissagen

Lust an der neuen Einfachheit

Lexikon | aus FALTER 49/08 vom 03.12.2008

Die Begriffe „Öffnung, Entblößung, Rauheit, Witz, Bosheit, Zärtlichkeit, Optimismus oder Melancholie“ könnten mit der Malereiausstellung „New Folks“ verbunden werden, die die Künstlerin Ursula Hübner für den Kunst Raum Niederösterreich kuratiert hat. Zu sehen sind Arbeiten einer jüngeren Generation, die in vielen Kunstgattungen – von Malerei über Grafik bis hin zu Musik und Performance – zuhause ist. Der Anklang an die Musikrichtung New Folk wurde bewusst gewählt, huldigen die Positionen in der Schau doch auf ähnliche Weise der authentischen Schönheit des täglichen Lebens. Zur Eröffnung finden zwei Konzerte statt, u.a. von der Band Mäuse, in der Tex Rubinowitz singt. NS

Kunst Raum NÖ, Do 19.00, bis 21.2.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige