Phettbergs Predigtdienst

Eine Nikololesung im Herzen des Löwen

Kolumnen | aus FALTER 49/08 vom 03.12.2008

Ein schrecklich schlechtes Gewissen schlepp ich mit mir wie Knecht Ruprecht den Sack herum. Ich könnt als Sexist dastehen. Nicht als ein „gewöhnlicher“. Aber als eine eigene Version. Kaum trägt jemand versaute und zu platzen drohende Bluejeans, hat der Typ mich eingefangen, darum trägt kein Mensch Jeans in meiner Umgebung. Generell haben es sich die Leute abgewöhnt, in meine Umgebung zu kommen. Es kursiert das Gerücht, ich trüge Tag und Nacht dieselben Bluejeans und wasche erstens weder diese noch mich selbst.

Dieses Gerücht stimmt. Es ist ja so, dass ich mich auch gerne rieche. Da ich absolut keine Sexpartnerschaft mehr zu erwarten habe, muss ich mich an mir selbst immer mehr bedienen. Ich gefalle mir, suche die Nähe der Spiegel auf und berühre meine Haut gerne. Ich wäre sogar jederzeit bereit eine Fernsehwerbung für die Pharmafirma „Dr. Böhm Haare – Haut – Nägel“ zu treiben. In unanständigsten Körperhaltungen. Na, will nie-mand?

Aber nun endlich zur „Nikolo-Verlesung“. Mein Hirn streitet darob, ob die allererste Nikololesung vor oder nach der ersten Predigtbedienstung im Falter stattfand. Ich müsste mir das endlich irgendwo merken, wohin ich es mir aufschrieb, wann exakt die erste Eintragung in das Gästebuch der schwulen Buchhandlung Löwenherz in der Berggasse war. Ich sitz vor dem Publikum, und der Buchhändler entscheidet, was ich nun vorzulesen habe. Ich bin neugierig, wie sich dies nun am Samstag, 6. Dezember 2008, 20 Uhr, anhören wird, jetzt nach dem Hirnschlag.

Ich will ja nicht werben. Aber die mit den versautesten Jeans werden vorgelassen. Das war ein Witz. Nehmt mich doch endlich nicht ernst! Ich habe den Jagdschein und ich riech gern an mir selbst.

Alles ist belegbar. Wann ich im Löwenherz war, wann der erste Predigtdienst stattfand. Der Falter hat ein Archiv und die Löwenherzen haben ein Gästebuch. Man müsste nur mal nachschauen.

Und ich darf schreiben hier. Da kann schon was wachsen in versauten Bluejeans. Duhsub, meditieren Sie jetzt über den ersten Predigtdienst der Regierung Faymann. Wenn es mir schon nicht anders gelungen ist, den Advent gebührend zu begrüßen.

Die ungekürzte Version des Predigtdienstes ist über www.falter.at zu abonnieren.

Unter www.phettberg.at ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt

Hermes Phettberg führt seit 1991 durch das Kirchenjahr


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige