Tipps

Free Tibet! Autonomie ohne Wenn und Aber

Lexikon | aus FALTER 50/08 vom 10.12.2008

Tibet-Aktivist Tenzin Tsundue in Wien

Der Schriftsteller Tenzin Tsundue zählt zu den Schlüsselfiguren einer neuen Generation tibetischer Exilanten. Diese kritisieren den vom Dalai Lama vertretenen Mittelwegansatz, der eine partielle Autonomie Tibets innerhalb Chinas anstrebt. Stattdessen fordert die junge Riege um Tsundue dezidiert die vollständige Unabhängigkeit Tibets. Sein Vortrag gibt einen Einblick in die andauernde Auseinandersetzung und vermittelt den Handlungsspielraum der Widerstandsbewegung. Im Rahmen der laufenden Ausstellung „A Question of Evidence“ sind darüberhinaus Arbeiten von indischen Filmemacherinnen zu sehen, die auf Protestaktionen gegen chinesische Regierungsmitglieder Bezug nehmen. BK

T-B A-21 Thyssen-Bornemisza Art, Fr 17.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige