Vernissage

China vor dem Kommunismus

Lexikon | aus FALTER 50/08 vom 10.12.2008

Der 1895 in Meran geborene Fotograf Heinz von Perckhammer reiste in den späten 20er-Jahren durch China und publizierte später Bücher wie „Edle Nacktheit in China“. In Innsbruck wurden tausende Fotos Perckhammers entdeckt, von denen die Schau „Paizhao. Das alte China in historischen Fotografien und Objekten“ eine Auswahl zeigt. Die Ausstellung wurde nach Themen wie Straßenszenen, Kulturdenkmäler, Frauenleben oder Ausländer gestaltet. Perckhammers Bilder führen zu heute verschwundenen Bräuchen und Bauten, etwa den pompösen Leichenzügen oder den Klausurhäuschen für die Beamtenprüfungen. Auch Gegenstände, die der Fotograf von seinen Reisen mitgebracht hat, sind zu sehen. NS

Österr. Museum f. Volkskunde, So 11.00, bis 1.3.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige