Tipp

Film ist: Kunst der Vermittlung

Lexikon | Michael Omasta | aus FALTER 50/08 vom 10.12.2008

Szene aus Gustav Deutschs „Welt Spiegel Kino“

Worum es geht? Um das Genre des „Filmvermittelnden Films“. Gemeint sind damit Filme, in denen selbst wiederum Filme verhandelt werden, also: Avantgardefilme, Filmtipps, Filmessays, die über das Medium selbst sprechen. Das umfangreiche Menü dieser in Zusammenarbeit mit Michael Baute, Volker Pantenburg und anderen Theoretikern entstandenen Reihe bringt neben Raritäten aus Film- und Fernseharchiven auch „Livebeiträge“ von Gästen wie Gustav Deutsch und Alain Bergala.

Österreichisches Filmmusem, 10. bis 13.12.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige