Tiere

Richtigstellung

Lexikon | Peter Iwaniewicz | aus FALTER 50/08 vom 10.12.2008

Echt gemein! Da hatte der BZÖ-Klubobmann Josef Bucher eine lustige Idee und wollte den neuen Kuschelkurs der Koalitionspartner bildhaft und liebevoll zugleich anprangern, doch wurde er dafür im Parlament ausgelacht. How come? Bucher überreichte Bundeskanzler Faymann einen kuscheligen Stoffpandabären und meinte: „Der Koalabär ist für Sie.“ Das einsetzende Hohngelächter gab ihm dann doch zu denken, und er korrigierte: Natürlich sei es ein Pandabär, aber „wir haben ja keinen Biologieunterricht hier“.

Rechten politischen Randgruppen wird gerne unterstellt, sie seien bildungsfern. Das mag stimmen, aber jedenfalls nicht für den BZÖ-Klubobmann. Nein, denn Josef Bucher ist ein verkannter Intellektueller, der die Parlamentskollegen mit feinsinnigem Humor vor sich hertreibt: Eigentlich wollte er der Regierung einen „Koalationsbären“ aufbinden. Da mögen vielleicht kleine Schlaubärchen einwenden: Ein Koala ist genauso wenig ein Bär, wie der Wal ein Fisch ist. Auch hier ist


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige