Gut

Feuilleton | aus FALTER 50/08 vom 10.12.2008

Der Mopeddieb

Österreichs reuigster Räuber

Vor einem Vierteljahrhundert hat er in Bregenz eine Zündapp gefladert. Nun übte er tätige Reue und legte seinem anonymen Entschuldigungsbrief 1400 Euro bei. Nimm dir ein Beispiel, Diebsgesindel dieser Welt!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige