Die Siegerschmiede rüstet ab

Stadtleben | aus FALTER 50/08 vom 10.12.2008

Das Leistungszentrum Blattgasse des Bundesheeres wird bald Geschichte sein

Bericht: Gerd Millmann

Wien-Landstraße hat traditionell die sportlichsten Bewohner Österreichs. Die Adresse Blattgasse 6 beherbergt seit 28 Jahren die heimische Sportelite: „Leistungszentrum 2“ heißt das Haus mit der unscheinbaren Fassade. Sportlegenden wie Österreichs „Fußballer des Jahrhunderts“ Herbert Prohaska waren hier ebenso gemeldet wie Tischtennisweltmeister Werner Schlager. Auch die Beachvolleyball-Europameister Clemens Doppler und Nik Berger, die Ruderweltmeister Walter Rantasa und Christian Schmölzer, der zweimalige Olympiasieger Peter Seisenbacher, Schwimm-WM-Silbermedaillengewinner Maxim Podoprigora oder Gerhard Zadrobilek, der einzige Österreicher, der ein Rad- und ein MTB-Weltcuprennen gewinnen konnte, haben in den biederen, ewig unmodernen Zwei- und Vierbettzimmern mit WC am Gang von ihrer großen sportlichen Zukunft geträumt.

Eine Legende macht dicht

Sie muss mächtig werden, die Gedenktafel,

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige