Premieren

Vollgas im Off Theater: Scorsese auf der Bühne

Lexikon | aus FALTER 51/08 vom 17.12.2008

Unter dem Motto „Vollgas!“ findet im Off Theater einmal im Jahr ein Themenabend statt, an dem sich mehrere Gruppen im Schnellschussverfahren einem Autor widmen. „Vollgas! Scorsese!“ heißt der Abend in diesem Jahr, alles dreht sich um den New Yorker Filmemacher Martin Scorsese. Daniel Schrader, Dramaturg am Berliner Ballhaus Ost, bringt unter dem Titel „Ich habe gehört, Sie malen Häuser oder Der Anstreicher“ einen Scorsese-Film mit Robert De Niro auf die Bühne, der so neu ist, dass Scorsese selbst noch nichts davon weiß. Die Gruppe Independance vertanzt Filmstills aus verschiedenen Scorsesefilmen. Christopher Ammann macht mit seinen Schauspielkollegen vom Konservatorium Wien den „King of Comedy“ zum „Wilden Stier“. Und das Bernhard Ensemble erzählt von einem Taxler, der nichts mehr hasst als Erbrochenes – aus dem „Taxi Driver“ wird hier der „Taxi-Speiber“. WK

Das Off Theater, Premiere Fr 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige