Neue Bücher

Kurz besprochen

Lexikon | aus FALTER 51/08 vom 17.12.2008

Hörbuch

Charles Dickens: Ein Weihnachtsmärchen. Gelesen von Joachim Król. Gekürzte Lesung mit Musik. Der Hörverlag, 2 CDs, € 14,95

Ein Weihnachtsmärchen. Gelesen von Hanns Zischler. Eichborn, 2 CDs, € 9,95

Es gibt zwei Dinge, die der zu Rührseligkeit und Sentimentalität neigende Mensch zu Weihnachten nicht missen möchte: wie James Stewart mit Hilfe seines Engels Clarence das schönste Happy End der Filmgeschichte genießen darf; und wie der fiese Kapitalist Scrooge mit Hilfe der Weihnachtsgeister zum Altruisten wird. Beide Geschichten sind immer wieder Anlass, an das Gute auf der Welt zu glauben. Doch auch den rührseligsten, schönsten, seligstmachenden Text kann ein irgendwie immer ein bisschen dusselig wirkender, undeutlich artikulierender Joachim Król, der im neuesten deutschen Kino zum Star aufgestiegen ist, kaputtschwatzen. Ganz davon abgesehen, dass die Musik von Stefan Blum die Stimmung des Textes ungefähr so gut umfängt wie Wolfgang Petrys „Hölle Hölle Hölle“


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige