Vor 20 Jahren im Falter

Wie wir wurden, was wir waren

Falter & Meinung | aus FALTER 51/08 vom 17.12.2008

Künstliche Intelligenz: der Generalangriff der Techniker

Das Cover der Ausgabe zur künstlichen Intelligenz war eines der schönsten überhaupt; das Model war Musikkritiker Chris Duller. Sie erinnern sich, wir befinden uns in der Serie „Redakteure als Coverboys bzw. -girls“. Fotografiert hat Rainer Dempf.

Keiner wisse so recht, was das sei, Artificial Intelligence, behauptete die Einleitung zum Thema. Aber eben darum vermute die Forschung die Gelegenheit zu einem großen Geschäft. Der Falter wollte nichts bringen als „ein wenig Klarheit“, bot aber immerhin ein Interview mit dem austro-amerikanischen Hirnforscher und Neurophysiologen Karl Pribram.

Ihren einführenden Text beschlossen der Philosoph Herbert Hrachovec, das Mastermind dieses Themas, und der Informatiker Christian Fermüller mit folgenden Worten:

„Die Techniker sind jetzt so weit, mit Informationen das zu tun, was sie mit Wärme, Elektrizität oder Schallwellen schon lange tun. Und zweitens haben sie erfasst, dass man


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige