Festivals

Lexikon | aus FALTER 52/08 vom 23.12.2008

Die wichtigsten der Woche

Alles Leinwand

Pier Paolo Pasolini und das italienische Kino der 60er Jahre, kuratiert von Olaf Müller. Die Retrospektive versammelt vierzig Hauptwerke des italienischen Kinos aus den Jahren 1958 bis 1970, darunter zwölf Filme von P.P. Pasolini. Filmmuseum. Info: www.filmmuseum.at 8. 1. bis 9.2.

Screwball Comedy Filmkomödien aus Hollywood im Filmmuseum. Unter anderem noch zu sehen: "Jimmy The Gent" (Do, 1.1., 17.00), "His Girl Friday" (Fr 2.1., 18.30) und "I Was a Male War Bride" (Sa, 3.1., 20.30) Und zum Abschluss steht noch "The Awul Truth" (Mi 7.1., 20.30) am Programm. Alle Filme werden in Originalfassung gezeigt. Info: www.filmmuseum.at, bis 7.1. (Achtung: vom 23. bis 25.12. ist das Filmmuseum geschlossen!)

Alexander Korda Retrospektive des ungarisch-britischen Regisseurs, Autors und Produzenten im Filmarchiv. Unter anderen noch zu sehen: "Perfect Strangers" (Di, 30.12., 18.00), "The Four Feathers" und "The Winslow Boy" (Sa 3.1., 20.15, Mi 7.1. 18.00). Info: www.filmarchiv.at, bis 7.1.

Carold Reed Die Retrospektive britischen Regisseurs, startet mit "A Kid For Two Farthings" in der englischen Originalfassung im Filmarchiv. Info: www.filmarchiv.at, 11.1. bis Februar 2009


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige