Tipps Klassik

Historische Debatte: Brahms vs. Strauss

Lexikon | aus FALTER 52/08 vom 23.12.2008

Bis ins frühe 20. Jahrhundert hinein tobte sie noch, die musikideologische Auseinandersetzung zwischen Vertretern der sinfonischen Dichtung und Anhängern der absoluten Musik. Die einst so erbittert geführte Debatte mag heute längst obsolet sein, doch sie prägte die Epoche der Spätromantik entscheidend mit und führte zu einer bis dahin kaum gekannten Stilvielfalt. Die Wiener Symphoniker unter Fabio Luisi machen in diesem Konzert mit mustergültigen Beispielen noch einmal beide Positionen hörbar: mit Richard Strauss' rasant erzähltem Tongemälde "Ein Heldenleben" und Johannes Brahms' berückender, aber ganz und gar "abstrakter" 3. Sinfonie. CF

Konzerthaus, 14. und 15.1., 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige