Theater Premieren

Sein oder Nichtsein

Lexikon | Tiz Schaffer | aus FALTER 52/08 vom 23.12.2008

Für die Schauspielstudierenden der Kunstuniversität Graz stellt sich diese Frage erst so richtig, wenn sie ihr Studium abgeschlossen haben. Jetzt haben sie die Gelegenheit, für das künftige Weiterkommen vorzubauen. Der dritte Jahrgang des Instituts Schauspiel nimmt sich, wie verlautbart wird, eines "Allgemeinguts" an. Anfang Jänner präsentieren sie ihre Version von Shakespeares "Hamlet" im Theater im Palais. Regie führen wird Aleksandar Popovski, der sich vor allem im südosteuropäischen Raum bereits einen Namen gemacht hat und vor einem Jahr Ovids "Metamorphosen" ebenfalls im Theater im Palais inszeniert hat. Als Übersetzung wird übrigens jene des legendären Heiner Müller verwendet.

Theater im Palais, Graz, 8.1., 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige