Was tun, wenn's brennt?

Politik | aus FALTER 52/08 vom 23.12.2008

Wie wir die Krise nützen können. Vorschläge eines Bankers für ein stabiles globales Wirtschaftssystem

Analyse: Kurt Bayer

Es hat uns gleich zweimal erwischt: Zum einen ist der kredit- und hypothekenfinanzierte Konsumboom vieler entwickelter Wirtschaften für diese Krise verantwortlich. Dieser Boom geht Hand in Hand mit massiver Überschuldung der Privathaushalte einher. In den USA, Großbritannien, Schweden, Irland und anderen Ländern liegt der Anteil der Ersparnisse an den verfügbaren Einkommen bei oder unter null. Darüber hinaus gibt es einen hohen Verschuldungsgrad von Unternehmen, Banken und öffentlichen Haushalten, die einen immer größeren Anteil ihrer Konsum-, Investitions- und auch Fusionstätigkeit mit international verfügbaren Krediten finanziert haben.

Beide Phänomene zeigen sich in riesigen und stark wachsenden Leistungsbilanzdefiziten vieler Länder. Angetrieben wurde dieser Schuldenboom durch die sehr laxe Notenbankpolitik der USA sowie durch immer neuere, kompliziertere


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige