Mogulpackung

Der Medienmarkt

Medien | aus FALTER 52/08 vom 23.12.2008

Neue Beteiligung: Moser und die Raiffeisen

Das Raiffeisen-Imperium ist wieder gewachsen. Die Raiffeisen Oberösterreich hat sich mit 15 Prozent bei der Moser-Holding eingekauft, die Titel wie die Tiroler Tageszeitung und die Oberösterreichische Rundschau he-rausgibt. Die Tiroler Moser-Holding hat die Rundschau erst vor wenigen Wochen komplett übernommen. Zuvor hatte Raiffeisen 40 Prozent an der Zeitschrift besessen.

Während die Medienbranche wegen der Krise stöhnt, scheint Raiffeisen der Appetit nicht vergangen zu sein. Erst kürzlich kaufte die dem ORF und Raiffeisen gehörende Sendetochter ORS das bulgarische Rundfunknetz. Und Raiffeisen-Boss Christian Konrad meldete im November wieder einmal Interesse an ORF 1 an.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige