Wie gedruckt

Pressekolumne

Medien | Nina Horaczek | aus FALTER 03/09 vom 14.01.2009

Er ist gekommen. Am Samstag, dem 10. Jänner 2009. Der Tag, an dem Herr Strudl und ich einer Meinung sind: "Prammer und Neugebauer spieln sie jetzt gegenüber ihrem Kollegen Graf als Moralisten und Gutmenschen auf. Wann er und seine Leit so böse Nazis san, warum ham ihn SPÖ & ÖVP dan einmütg gwählt?" Ansonsten ist aus der Kronen Zeitung vor allem zu lernen, dass es schon gut ist, wenn man - wenn nicht einen Papa - so zumindest einen Schwiegerpapa hat, der die Sachen schon richten wird. Deshalb liegt nun eben Live, gegründet von Hans Dichands Schwiegertochter Eva, das am freien Medienmarkt wohl nicht ganz so gut ankam, statt der TV-Woche einmal pro Woche der Kronen Zeitung bei. Da erfährt man dann Wissenswertes wie "Gibt es Strip-Clubs für Autofahrer?" oder "Wie schlau ist der kleine Leberegel?" und kann mit ORF-Sportmoderator Oliver Polzer "Vorarlberger Rindsvögele" kochen. Wer meint, das zu brauchen, bitte schön. Aber gegen das Schmalspur-Lifestylemagazin Live kommt ja sogar die alte Krone Bunt richtig fetzig rüber.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige